Infovideo Zucker

Wieviel Zucker steckt drin? Nicht nur in Süßem, wie Kuchen, Keksen und Co. versteckt sich Zucker, sondern auch in herzhaften und stark verarbeiteten Lebensmitteln, wie Fertigsalaten, Salatsoßen, Wurstwaren und vielem mehr. Zucker ist praktisch, denn er macht Lebensmittel länger haltbar, gibt Form beim Backen und kann als Geschmacksträger bzw. Geschmacksverstärker verwendet werden. Auch bei fettreduzierten Produkten wird Zucker als Geschmacksträger und Füllstoff verwendet, um den Fettgehalt reduzieren zu können. Das Gute ist, wir müssen nicht gänzlich auf Süßes verzichten, sondern sollten vor allem einen bewussteren Umgang zurückerlangen. Das heißt zuckerhaltige Lebensmittel durch gute Alternativen austauschen und selbst einmal ausprobieren, wie süß es denn wirklich sein muss. Denn genauso wie wir uns das süß essen antrainieren können, können wir uns auch wieder sensibilisieren und du wirst sehen, was dir heute gerade süß genug ist, wird dann auf einmal “pappsüß”. Auch durch das Zubereiten eigener Mahlzeiten, können wir sehr viel selbstbestimmter den Zuckergehalt festlegen und so auf die ein oder andere Art und Weise einiges an Zucker einsparen. Wie genau das aussehen kann, unsere Top Zucker-Spartipps und wichtige Infos rund um den Zucker erfährst du in unserer digitalen Zuckerausstellung.