TIPPS FÜR MEHR BEWUSSTSEIN: GENIESSE DIE KLEINEN DINGE

1. Fokussiere den
Moment der Freude

1. Fokussiere den Moment der Freude

Wenn man viele Dinge gleichzeitig tut, tut man eigentlich gar nichts. Genuss sollte nichts sein, das man erlebt, während man sich gleichzeitig auf andere Dinge konzentriert! Konzentriere dich auf den Moment und schalte andere Aktivitäten und Gedanken für diese Zeit ab. Wenn du einen Kaffee trinkst, versuche, einfach nur deinen Kaffee zu genießen, den Geschmack wahrzunehmen, die warme Tasse in deinen Händen zu spüren und nicht an 10 andere Dinge zu denken.

2. Genieße es auf deine Weise

2. Genieße es auf deine Weise

Finde heraus, was dir gut tut, wann du diese Dinge und Momente brauchst und auch, was sich für dich nicht gut anfühlt! Jeder mag andere Dinge und jeder genießt auf seine eigene Art und Weise. Lade dir das PDF “Momente der Freude” herunter und ergänze die Liste der angenehmen Aktivitäten, die dir gut tun. Vielleicht ist es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren?

3. Planung schafft
Vorfreude!

3. Planung schafft Vorfreude!

Man sollte sich Zeit für schöne Erlebnisse und die einfachen Freuden des Lebens nehmen, gerade in unserem hektischen Alltag sollten Vorbereitungen getroffen werden. Das hat den positiven Effekt, dass man sich auf das angenehme Ereignis freuen kann. Plane zum Beispiel eine Stunde pro Woche ein, um etwas für dich zu tun. Es ist wichtig, dass du diese Zeit in deinem Kalender fest einplanst und nicht auf andere Termine verschiebst! Es ist hilfreich diese Zeit im Voraus zu besprechen (mit deiner Familie und Freunden).