Fokusthema

Mental Health

auf einen Blick

Angebote von movement24
Angebote vom Fürstenberg Institut
Angebote von movement24

Angebote von movement24

Mental Health Matters (45 Min.)

Online-Impulsvortrag (deutsch)

Bei dieser Auftaktveranstaltung stimmen wir Sie ein in das Fokusthema “Mental Health” und all die dazugehörigen Aspekte. In einer spannenden Keynote bringt Expertin Dominique de Marne auf den Punkt, was mentale Gesundheit im Kontext der heutigen (Arbeits)Welt bedeutet und warum es so wichtig ist, nicht nur Selbstfürsorge und Entspannung unter diesem Begriff zu verstehen. Anschließend (14:30-14:45 Uhr) wird Ihnen das Programm vorgestellt, welches vom Fürstenberg Institut und movement24 im Rahmen der Aktionswochen angeboten wird.

Anmeldung und Teilnahme: Keine Anmeldung erforderlich.

Zum Vortrag am 17.10. (14:00-14:45 Uhr)

Psychische Erkrankungen – Was uns allen hilft darüber zu wissen (60 Min.)

Online-Vortrag (deutsch)

Was ist eigentlich eine Angststörung oder Depression genau? Was ist der Unterschied zu Burn-out? Wer ist heutzutage überhaupt noch psychisch gesund oder “normal”? Woran kann man erkennen, dass jemand an einer psychischen Erkrankung leidet? Woher kommen psychische Erkrankungen und sind sie vermeidbar oder zumindest behandelbar? Und an wen kann man sich wenden, wenn man Hilfe braucht? Fragen über Fragen, auf die die meisten von uns keine Antwort kennen. In diesem Vortrag geben wir Antworten und sprechen darüber, was psychische Erkrankungen eigentlich sind – und was nicht. Es werden Risikofaktoren genauso thematisiert, wie die Frage danach, ob der Einzelne eine psychische Erkrankung auch verhindern kann. Wir werfen zusammen ein Licht auf Vorurteile und Unsicherheiten, die mit diesem Thema verbunden sind, zeigen Behandlungsmöglichkeiten und Handlungsoptionen auf, die für jeden von uns interessant sind – denn wir alle könnten davon betroffen sein.

Anmeldung und Teilnahme: Keine Anmeldung erforderlich.

Zum Vortrag am 26.10. (10:00-11:00 Uhr)

Psychische Erkrankungen – Herausforderungen und Chancen für einen gesunden Umgang (90 Min.)

Online-Workshop (deutsch)

Das Thema psychische Erkrankungen ist gar nicht so einfach! „Stimmt!“ sagen wir und versuchen gar nicht erst, der Komplexität mit Standard-Ratschlägen und pauschalen Tipps zu begegnen. In diesem Workshop bekommt all das Raum, was den Umgang mit psychischen Erkrankungen so herausfordernd macht – Erfahrungen, Unsicherheiten und Fragen dürfen eingebracht werden. Wir diskutieren gemeinsam Vorurteile und Ängste gegenüber psychischen Erkrankungen bzw. gegenüber Erkrankten. Es werden aber auch (neue) Wege aufgezeigt, wie der Umgang gelingen kann – für Kollegen und Führungskräfte aber auch für Betroffene selbst. Gemeinsam erarbeiten wir stigma-freie Verhaltensweisen und ermöglichen damit, zukünftig entspannter und sicherer auf das Thema psychische Erkrankungen blicken zu können.
Aufgrund der Sensibilität des Themas und der Herausforderungen, die ein offener Dialog darüber mit sich bringt, ist es ewünscht, dass Sie an diesem Workshop MIT KAMERA teilnehmen.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Workshop am 09.11. (10:00-11:30 Uhr)
Zum Workshop am 09.11. (14:00-15:30 Uhr)
Zum Workshop am 30.11. (10:00-11:30 Uhr)

Challenges and chances in case of mental illness (90 Min.)

Online-Workshop (englisch)

The topic of mental illness is really difficult! “That’s right” we say and we don’t even try to handle the complexity with standard advice and general tips. In this workshop there we open the door for everything that makes dealing with mental illness that challenging – you are invited to share experiences, uncertainties and ask every question at any point. Together we will discuss prejudices and fears towards mental illnesses and people with mental illnesses. We will also show (new) ways of dealing with it – for colleagues and leaders but also for those who are affected themselves. Together, we develop stigma-free behaviors and enable a more relaxed and confident approach to the topic of mental illness in the future.
Please notice that due to the sensitivity of the topic we expect you to partcipate WITH CAMERA.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Workshop am 30.11. (14:30-16:00 Uhr)
Angebote vom Fürstenberg Institut

Angebote vom Fürstenberg Institut

Gesunde Selbstführung (Mitarbeiter*innen) (60 Min.)

Online-Vortrag (deutsch)

Veränderung, Komplexität und Mehrdeutigkeit prägen mitunter unseren täglichen Berufsalltag. Um sich behaupten zu können, bedarf es vielfältiger Kompetenzen, vor allem jedoch eines eigenen inneren Kompasses, der uns Richtung und Orientierung gibt. Dies lässt sich auch unter dem Begriff der Selbstführung zusammen fassen. In diesem 60 minütigen Webinar erfahren Sie was gesunde Selbstführung ist und wie Sie persönlich für sich in Führung gehen können. Darüber hinaus bekommen Sie praktische Anregungen und Impulse, die Sie darin unterstützen sich entfalten zu könnten. Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, Fragen und eigene Erfahrungen einzubringen.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Vortrag am 25.10. (13:00-14:00 Uhr)Zum Vortrag am 27.10. (14:00-15:00 Uhr)

Gesunde (Selbst-) Führung (Führungskräfte) (60 Min.)

Online-Vortrag (deutsch)

Die aktuellen globalen Entwicklungen, wie beispielsweise der Klimawandel, Ressourcenengpässe, oder die Zunahme von psychischen Erkrankungen, sind neben unserer Rolle als Führungskraft häufig ein Balanceakt. Denn es wird zunehmend herausfordernder in unserer Rolle als Führungskraft gegenüber Mitarbeiter*innen, aber auch für uns selbst – gesund in Führung zu sein. In diesem 60 minütigen Webinar erfahren Sie welche Rolle hierbei gesunde Führung hat und wie Sie diese für Ihre Rolle, aber auch sich selbst, gestalten und nutzen können. Neben Anregungen und Impulse, die eine Standortbestimmung ermöglichen werden aktuelle Trends und Strategien im Rahmen der gesunden Führung aufgezeigt. Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Möglichkeit, Fragen und eigene Erfahrungen einzubringen.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Vortrag am 11.11. (13:00-14:00 Uhr)

Umgang mit hoher Arbeitsbelastung – Lösungsansätze für einen herausfordernden Berufsalltag (120 Min.)

Online-Workshop (deutsch)

Kennen Sie das Gefühl, dass es gerade nicht so läuft wie Sie sich das vorgestellt haben oder Ihnen vermeintlich alles über den Kopf wächst und Sie gar nicht wissen, wo Sie anfangen sollen? Oder Sie suchen Impulse für Ihren persönlichen Werkzeugkoffer, um auch in Zukunft gut mit Stress zurecht zu kommen? In diesem Kurz-Workshop werden wir gemeinsam ganz konkret auf mögliche Frühindikatoren und Ursachen hoher Arbeitsbelastung eingehen und darauf aufbauend Strategien im Umgang damit erarbeiten. Hierzu gehören auch Fragestellungen rund um Abgrenzung und persönlicher Selbstfürsorge. Denn ein hohes Stressempfinden kann erheblichen Einfluss auf Ihre psychische Gesundheit haben. Somit können Sie – auch präventiv – ganz praktisch für sich individuelle Lösungsansätze für Ihren (Berufs-) Alltag erarbeiten.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Workshop am 17.11. (14:00-16:00 Uhr)
Zum Workshop am 08.12. (14:00-16:00 Uhr)

Umgang mit hoher Arbeitsbelastung im Team – Wie gehe ich als Führungskraft mit psychisch belasteten Mitarbeiter*innen um? (120 Min.)

Online-Workshop (deutsch)

Jeder Mensch hat neben guten Zeiten in seinem Leben auch seelische Tiefs. Wenn sich das Verhalten von Mitarbeitenden verändert und auch nach einiger Zeit keine Besserung erfährt, kann eine psychische Belastung die Ursache sein. Führungskräfte sollten in solchen Situationen aktiv werden und das Gespräch suchen – ohne dabei ihre Rolle zu verlassen, sie sind schließlich keine Ärzte oder Therapeut*innen. Dieser Kurz-Workshop richtet sich an Führungskräfte und zeigt auf, welche Zeichen auf eine psychische Belastung oder gar suchtauffälliges Verhalten hindeuten. Es wird erläutert, wann ein*e Mitarbeiter*in angesprochen werden sollte, wie ein solches Gespräch ablaufen kann und welche weiteren Maßnahmen unterstützen können. Denn als Führungskraft haben Sie wesentlichen Einfluss auf die Beibehaltung oder Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeitenden. Sie erhalten hierfür praktische Tipps und Werkzeuge im Rahmen Ihrer Führungsverantwortung.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Workshop am 24.11. (14:00-16:00 Uhr)

Dealing with high work load – Resolutions for a challenging daily job life (120 Min.)

Online-Workshop (englisch)

“This is not how I wanted it to be!”, “Things get out of my hand!” or “I don’t know how to even get this started!”… Does this sound familiar to you? Or are you just keen on getting food for thought for your personal tool box to be ready to cope with potential stress in the future? In this brief workshop we will jointly take a look on potential early indicators and root causes of high workload. This contains also taking a closer look on how boundaries are set and how to establish personal self-care. Based on this we will work out individual solutions for your (professional) everyday life in a very practical way. Having your personal strategies in place – also preventively – will have a significant impact on your mental health and well-being.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Workshop am 01.12. (14:00-16:00 Uhr)

Dealing with high workload in teams – how can I engage as people manager with employees facing mental health challenges? (120 Min.)

Online-Workshop (englisch)

Everyone is facing ups and downs throughout their lifespan.  If our employees behavior is changing and even after a while not improvement foreseeable, a mental health challenge might be the root cause. People managers should get active and approach the employee to talk about the developments. This does not mean to step out of your people managers role  – you are not a doctor or psychologist. This brief workshop is addressed to all people managers and is supporting you to understand (early) indicators and warning signals of mental health challenges including addictive behaviors. This will include, when to address an employee, how a conversation should be conducted and what actions can support. More than ever as a people manager you have got essential influence on the preservation or recovery of the employees ability to perform. Therefore you will get practical advice and tools in the light of your leadership responsibilities.

Anmeldung und Teilnahme: Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Anschließend bekommen Sie eine Einladungsmail mit allen relevanten Informationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.

Zum Workshop am 08.12. (14:00-16:00 Uhr)